Osteoporose Beratung & Rückenkompetenz

osteoporoseberatung-contentAls besonders qualifiziertes Sanitätshaus im Bereich der Rückenversorgung gehört die Osteoporose Beratung als wichtiger Bestandteil zum Angebot unseres Unternehmens. Wir sind somit Teil eines partnerschaftlichen Netzwerkes dessen Ziel es ist, die bedarfsgerechte Versorgung von Rückenpatienten sicherzustellen.

Bei der Versorgung von Osteoporose Patienten ist besondere Sorgfalt geboten, da die Krankheit eine Verringerung der Knochendichte bedingt. Daraus resultiert eine erhöhte Frakturgefährdung. In enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten versorgen wir Patienten deshalb bedarfsgerecht und individuell mit Hilfsmitteln, welche die Wirbelsäule entlasten und sie bei der Aufrichtung unterstützen.

Den individuellen Bedarf ermitteln

In persönlichen Beratungsgesprächen nehmen wir uns für jeden einzelnen Patienten ausreichend Zeit, um den individuellen Bedarf zu ermitteln. Unter Berücksichtigung Ihrer körperlichen Konstitution und des Schweregrads der Diagnose wählen wir gemeinsam passende Osteoporose Hilfsmittel aus, um Ihnen den Alltag zu erleichtern.

Unser Rücken-Kompetenz-Team berät Sie gerne auf die verschiedenen Möglichkeiten der Osteoporose-Therapie. Somit steht es Ihnen frei, Ihre individuelle Versorgung mit dem behandelnden Facharzt zu besprechen.

Elastisch und stützend zugleich

Liegt keine akute Fraktur der Wirbelsäule vor, lässt sich in den meisten Fällen ein elastisches Mieder zur aktiven Aufrichtung der Wirbelsäule empfehlen. Es bietet Ihnen Sicherheit und ein angenehmes Tragegefühl. Der Aufbau der Rückenmuskulatur wird gefördert und die Aufrichtung der Wirbelsäule über eine leichte Schiene unterstützt. Zudem kann dadurch auch die Osteoporose-Therapie prophylaktisch unterstützt werden. Liegt jedoch eine Fraktur der Wirbelsäule vor, ist es möglicherweise erforderlich eine stabile Orthese anzupassen, um den Therapieerfolg zu gewährleisten. Individuelle Anfertigungen nach Maß oder einen Gipsabdruck sind aus Passformgründen mitunter ratsam.

Haben Sie noch Fragen zur Osteoporose Beratung an unser Rücken-Kompetenz-Team? Sie möchten gerne vorab über bestimmte Produkte informiert werden oder wünschen einen Beratungstermin? Dann melden Sie sich über das Kontaktformular weiter unten auf der Seite bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Folgende Indikationen machen eine Osteoporose Behandlung notwendig:

 

  • Osteoporotische Wirbelkörperfraktur der Brust und / oder Lendenwirbelsäule
  • Juveniler Morbus Scheuermann
  • Rundrücken mit chronischem Rückenschmerz

 

Nehmen Sie Kontakt auf

So finden Sie uns

Sanitätshaus Kellberg GmbH
Hauptstr. 124-126
51465 Bergisch Gladbach

Tel.: 02202 / 324 91
Fax: 02202 / 389 55

E-Mail: info@sh-kellberg.de
Web: www.sh-kellberg.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr:
9 – 18.30 Uhr
Sa:
9 – 13.00 Uhr